2018

2018

Start ins neue Jahr mit der Tennishauptversammlung am 19.1., 19:00 Uhr

25.1., 19:00 Uhr  Infoabend zum Bau Gymnastikhalle.

13.2., 14:00 Uhr Kinderfasching im Sportheim.

 9.3., 19:30 Uhr Jahreshauptversammlung mit Berichten der Abteilungen und Vorstellung Bau Gymnastikhalle mit Nebenräumen.

2016-2017
2016

Jahreshauptversammlung unterstützt Wechsel des 3. Vorstands von Werner Meier zu Peter Riedl. Leichter Mitgliederrückgang auf 810 Mitglieder, hauptsächlich wegen Rückgang in der Tennissparte ! Die Bauarbeiten, Erhalt und Erweiterung der Sportanlagen zählen auch 2016 zu den Hauptaktivitäten des SVP . Das Thema Mitgliedschaft steht in allen Abteilungen im Vordergrund. Ein weiteres Highlight kündigt sich mit 60 Jahre SV Postbauer am 29.12.2016 an. In den ersten beiden 1/4 Jahren stand die Sanierung des alten Sportheims im Vordergrund. Dach, Fassade, Garagen und Geräteräume wurden neu geordnet und es entsteht im hinteren Teil eine neue WC-Anlage welche auch vom OGV Postbauer genützt wird. Am 23.4. fand erstmals eine Brandschutzübung statt, die Feuerlöscher, Brandmelder und die Gefahren wurden von Sven Kassner und Ernst Rötzer erklärt. 

Auch unsere Tennissparte stellt sich mit " Deutschland spielt Tennis " vor und beginnt damit erstmals wieder mit einem Aufwärtstrend bei den Mitgliedern.

Peter Riedl erstellte zusammen mit den Abteilungsleitern eine neue Beitragsordnung, jede Abteilung ist hier gefragt dies umzusetzen.

Seit dem 13.4. wird beim SVP Boccia-/ Boule gespielt. Die kleine Eröffnungsfeier fand mit ca. 50 Personen und 8 Mannschaften am 21.5. statt und alle waren begeistert !

Unsere Terrassenanpflanzung wurde nach knapp 19 Jahren neu gestaltet, pflegeleicht und mediteran .

Es beginnen die Vorbereitungen für unsere 60-Jahrfeier am 29.12.2016. 

Die Hundefreunde waren vom 8.7. bis 10.7. zu Besuch, mehr als 75 Hunde trafen sich mit ihren Haltern zu den jeweiligen Prüfungen.

Vom 29.7. bis 31.7. fand das große Jugendcamp mit Tennis, Bogenschießen, Kegeln und natürlich dem Zeltlager statt. Dieter und sein Team konnten 112 Teilnehmer begrüßen, wiederum ein neuer Rekord !

Unsere Tribüne wurde im September auf ca. 80 Plätze erweitert.

Rechtzeitig zum OGV-Schupffest am 4.9. wurde die Sanierung altes Sportheim abgeschlossen. Gleichzeitig wurde auch die Doppelgarage gestrichen und ebenfalls mit einem SVP-Wappen verschönert.

Am 17.9. fand bereits das 2.Boccia-/Bouleturnier statt, diesmal bei Dauerregen und 16 eisernen Spielern.

Im September wurden auch alle Kinder-Spielgeräte unter tatkräftigem Einsatz des Bauhofs erneuert und saniert.

Der SVP bekommt SR-Nachwuchs durch einen Fifa-SR Hamdi-Al-Kadri.

Die Einweihung der neuen Sporthalle von Postbauer-Heng am 1.10. ist nicht nur für unsere Marktgemeinde ein besonderes Highlight, sondern auch sehr ansprechend für alle Vereine innerhalb der Gemeinde Postbauer-Heng und Pyrbaum.

Im November wurde die neue Freizeitabteilung Wandern + Boccia ins Leben gerufen, Hier sollen sich alle passiven Sportler, aber auch die anderen Abteilungen des SVP angesprochen fühlen.

Mit den SVP-Ständen bei den Weihnachtsmärkten in Kemnath, Dorfweiher Postbauer und Marktgemeinde Weihnacht geht es in den Schlußspurt 2016.

Die 60-Jahrfeier des SV Postbauer am 29.12.2016 mit Begrüßung, Bilder aus den Abteilungen und musikalischer Unterhaltung plus Ehrungen und natürlich dem standesgemäßem Jagatee und Willi im Freien runden ein gelungenes Jahr ab.

2017

2017 ist das Jubiläumsjahr für > Verein + Fußball werden 60, Gymnastik + AH 50 Jahre, Wandern 40 , Tennis, Kegeln,Sportheim + Wirt = 20 Jahre !

Am 6.1. feiert unser 1.Vorstand Volker Reimann sein 30jähriges Vorstandsamt und wird deshalb beim Neujahrsempfang unserer Marktgemeinde Postbauer-Heng gebührend geehrt.

Das 1. Winterbouleturnier am 14.1. mit 6 Mannschaften und 17 Teilnehmer war wieder ein Achtungserfolg der noch jungen Abteilung Freizeit.

Rekordbeteiligung bei der Dillbergwanderung und gemeinsamen Essen im alten Sportheim mit 50 Teilnehmer.

Bei der JHV wurde Herbert Grötzner neuer 2. Vorstand, alle anderen Vorstände - Volker Reimann, Birgit Räckl, die erw. Vorstandschaft mit Dieter Flachsbarth, Siegfried Hirschmann und Werner Hirschmann- wurden für weitere 2 Jahre gewählt.

Der Startschuss Bouleerweiterung erfolgte am 15.5. um 9:00 Uhr mit dem 3. Platz. Die 4.Bahn wurde am 6.6 angegriffen.

Deutsche-Clubmeisterschaft " Hundeverein München " am 7.7. - 9.7. Sportgelände war wieder ein voller Erfolg.

Das Fußballgemeindepokalturnier am 14.7. und 15.7. brauchte diesmal nur den 3.Platz für die SVP-Bomber. Der politische Frühschoppen mit MdB Karl und Ismail Ertug vom Europaparlament, sowie Günter Müjjer, Gabi Bayer und Hans Pröbster wurde sehr positiv aufgenommen und sollte eine Wiederholung wert sein. Unser Festabend mit diversen Gästen aus der Politik und Wirtschaft, wie Landrat Gailer, SVP-Sponsor David Krafft und BLSV-Vers. Hoidn sowie zahlreichen Vertretern des SVP war einfach toll.

Das Bürgerkegeln unserer Kegelabteilung, das Tennis-Mixed-Turnier und die beiden Jugend-Turniere umrahmten sozusagen die Festwoche 60-Jahre SVP.

Neu eingeführt wurde das Flutlichttennis jeden 1. Donnerstag im Monat.

Paukenschlag bei den Fußballern, Trainer Rüger wird freigestellt und der 1. Sieg folgte im Anschluss !

Die offizielle Einweihung der Bouleplätze 3 und 4 am 9.9. mit einem kleinen Turnier ist wieder mal so ein kleines Stück Geschichte beim SVP . 

> der Jahresabschluss am 29.12. rundet dann 60-Jahre SVP ab unter dem Motto :

" Sport ist das, was uns bewegt - seit über 60 Jahren beim SV Postbauer "

2014-2015
2014 Die Mutter-Kind-Gruppe mit Melanie Feierle und die Gruppe Kinderturnen mit Martina Klenhart laufen nun im 2. Jahr und werden unterstützt von dieter Flachsbarth.

SEPA hält auch beim SVP Einzug und wird Dank Annelies Rössler und Birgit Räckl sehr gut gemeistert.

Steffi Brandl unterstützt künftig als neue Übungsleiterin den SVP und steigt später auch in die Führungsriege der Fitnessabteilung mit Elfriede Reimann und Angelika Motica ein.

Hauptthema der JHV des SVP sind die Bauprojekte der letzten Jahre, hier wurden insgesamt mehr als 185.000,- Euro in Photovoltaikanlage, Rasensprenganlage , Geräte- und Jugendraum, sowie Kinderspielplatz investiert. Eine stolze Zahl gerade wegen der viele Bauprojekte der vergangenen Jahre mit neuem Sportheim, Kegelbahn, Doppelgarage mit Abstellräume, Bau von 2 Tennisplätze und Erweiterung dann auf 5 Tennisplätze und danach sozusagen als " i-Tüpferl " das neue Tennisheim.

Der SVP ist Verpflegungsteam beim 3. Marktgemeindelauf am 1. Mai.

Geschafft- mit Bravour steigt die 1. Fußballmannschaft mit einem Vorsprung von 8 Punkte soverän in die Kreisklasse auf. danke an Jürgen Bayer + Claus Heilamnn und auch Abteilungsleiter Siegfried Hirschmann mit ihrem Team.

Die AH erneuert unsere Bandenwerbung und installiert mit dem 1. Vorstand die neue Infotafel.

Die Kegler steigen ins neue Spielsystem mit 4 x 30 Schub ein.

Wieder 2 Aufstiege beim Tennis. diesmal erneut die Damen 50 mit einem Durchmarsch in die Bezirkaliga und die Knaben in die Kreisklasse 1. Rekordteilnehmerzahl bei der Landkreis- Ralley mit über 70 Teilnehmer.

Automobile Fischer erneut Hauptsponsor, ebenso wie die Firma Poraver und ING-DiBa.

Die Wanderer unternehmen ihren Ausflug in den herrlichen Ahornboden bei Bins in Österreich. 30 Wanderer erleben 2 herrliche Tage in traumhafter Umbegung und wunderbarer Unterkunft in der Binsalm.

Die Fussballer siegen und siegen und beenden ihre Vorrunde der Kreisklasse auf dem Sonnenplatz 1 - SUPER -

Das Jahr 2014 geht langsam zu Ende wie alljährlich mit den beiden Weihnachtsmärkten in Kemnath und Postbauer-Heng, wo der SVP dank Annette und Siegfried Hirschmann jeweils mit 1 bzw. 2 Ständen vertreten sind zu Ende.

Diesmal folgt noch die Jahresabschlußfeier am 27.12. mit Ehrungen und einigen Überraschungen in unserem Sportheim !
2015

Erstmals findet am 23.1. ein " Runder Tisch " mit Vertretern der Marktgemeinde, dem OGV Postbauer, dem Gesangsverein und dem SVP im Sportheim statt. Ziel ist einfach eine bessere Zusammenarbeit und die Aufstellung eines Zukunftskonzeptes.

Die Jugendhauptversammlung am 8.2. etabliert sich langsam beim SV Postbauer, Dieter Flachsbarth leistet hier eine sehr gute Aufbauarbeit.

Die Neuwahlen am 6.3. waren der Idealfall in einem Verein, alle Vorstände verlängerten um weitere 2 Jahre - Super -

Beschlossen wurde u.a. die Sanierung des alten Sportheims mit 48:2 Stimmen und die

Einreichung der Unterlagen für den Anbau Gymnastikhalle. Der SVP will weiter seine Sportanlage verschönern.

Am 5.5. feierten unsere Wirtsleute Maria und Ilias Tses ihr 30 jähriges Jubiläum in

Postbauer ( 12, 3 Jahre Schwarzes Kreuz und 17,7 Jahre SVP ) !

der 3. Marktgemeindelauf mit allen 3 Vereine war wieder stark besucht von unseren Fußballern, diese machten ihr Meisterstück am 17.6. mit dem Double, 2 x Aufstieg,

jetzt heißt es wieder " Kreisliga Wir kommen " !

Ein besonderes Jubiläum feierte unsere JFG Postbauer-Heng, 10 Jahre Spielgemeinschaft

mit dem Henger SV, TSV Pavelsbach und SV Postbauer- Super -

Unser Jugendcamp mit Organisator Dieter Flachsbarth schlug alle Rekorde, 76 Kids waren an Board und verwandelten unsere Sportanlage in ein riesiges Zeltlager.

Die Gymnastikdamen Elfriede Reimann, Irmi Haderer und Steffi Brandl haben ihren

Pluspunkt Gesundheit verlängert bzw. neu erworben.

Der SVP ist bei 10 Jahre Marktgemeinde Postbauer-Heng dank den Fußballern und den

Gymnastikdamen sehr stark vertreten.

Die Wanderabteilung unter unserem Wastl waren diesmal in der Weingegend bei

Esslingen im Schurwaldbesen, auch das Mercedes-Museum in Stuttgart wurde besucht.

Hurra unsere Bemühungen rund um die Postbauerer Vereine haben sich gelohnt, das

1. gemeinsame Fest stieg am 5.9. mit dem Schupfafest und diversen Mitmachangeboten

und Vorführungen. Das 2. Fest war das absolute Highligiht " Dorfweiherweihnacht " mit

der FF Postbauer, OGV Postbauer, Sänger Postbauer, SRK Postbauer, der Bucher Dorfgemeinschaft und unserem SV Postbauer - alles war restlos ausverkauft und das Fest war Spitze !!!

Dank Angie Freisleben hat der SVP seit November eine neue Homepage.

Das neue Vereinsprogramm Netxp hält mit Unterstützung von Annelies Rössler  Einzug. 

Das 2.Halbjahr 2015 stand eindeutig unter dem Motto " Arbeiten und Motivation " - ein unglaublicher Ruck ging durch den Aufstieg der Fußballer durch den Verein und es wurde hinten und vorne nur so gewerkelt. Allein über 1000 freiwillige Arbeitstunden wurden bei der Tribüne und der Sportplatzumrandung geleistet, das Spitzenspiel SVP - HSV mit sage und schreibe 650 Zuschauern war sozusagen die " Taufe " !

Nebenbei wurde und wird auch noch das alte Sportheim saniert, neues Trapezblechdach

neue WC-Anlage, mehre Türen wurden eingesetzt und ein neuer Putz wurde aufgetragen.  2  SVP- Wappen zieren nun die gelbe Fassade.

Die Weihnachtsmärkte in Kemnath, neu am Dorfweiher Postbauer und in der Gemeinde

sowie die Jahresabschlussfeier am 29.12. beendeten schließlich wieder ein " verrücktes "gutes und sehr erfolgreiches Jahr 2015.  

 

2013
2013 Paukenschlag bei der Jahreshauptversammlung des SVP im März, statt wie anderorts mit Problemen beim Ehrenamt, erhöht der SVP seine Vorstandschaft auf 10 Personen.

Neuer 2. Vorstand wird Wolfgang Roider, gefolgt von Werner Meier und Kassier Birgit Räckl.

Erweiterte Vorstände sind Prof. Irene Urbach, Dieter Flachsbarth, Dieter Greinert, Siegfried und Werner Hirschmann , sowie Peter Riedl. Bernd Dollinger und Roland Roth ergänzen das

Team als Kassenprüfer und Sepp Dorr als Ehremamtsbeauftragter runden das Team ab.

Mit Birgit Räckl, Annelies Rössler, Elfriede Reimann ( BLSV-Frauenwartin ) und Irene Urbach hat der SVP die Frauenquote locker erreicht.

Dieter Flachsbarth hat auch gleichzeitig die Jugendführung übernommen und baut ein neues Team um die beiden Gruppen Mutter-Kind-Turnen und Kinderturnen auf.

Ein neues Führungsteam auch in der Gymanstik mit Claudia Kaindl, Angelika Motica und Elfriede Reimann.

2. Marktgemeindelauf mit wiederum allen 3 Fußball-Vereinen wird erneut ein Erfolg.

Der 2. Vereinsausflug hintereinander, diesmal nach Dresden wird dank Margarete Edenharter ein Highlight.

Die Fussballer gewinnen zum 3. Mal hintereinander nun entgültig den Gemeindepokal und mit dem neuen Trainerteam Jürgen Bayer und Claus Heilmann, sowie viele neue Spieler aus der A-Jugend wollen die Fussballer endlich den ersehnten Aufstieg angreifen.

Von Siegfried Hirschmann wird ein Fan-Shop ins Leben gerufen.

Die Herren 1 der Kegler steigen zum 3. Mal hintereinander auf - Bezirksliga wir kommen -

Die Tennisdamen 50 und die Herren 55 steigen ebenfalls in die Bezirksklasse auf .

Sportwart Hilmar Dunkel, die Jugendwart Gerhard Schawe und Babara Paukert, sowie Richard Veit unterstüzen die beiden Leiter Felix und Klaus.

Mit über 50 Jugendlichen fällt der Rekord beim Jugendcamp des SVP.

Ein " Wunder " ist seit Juli beim SVP zubeobachten, ab 21.00 Uhr ist Wasserschauen angesagt, der SV Postbauer hat endlich seine eigene Rasensprenganlage. Ein besonderer Dank geht an alle freiwilligen Helfer und der Gemeinde / Bauhof von Postbauer-Heng.

Die ING-DiBa spendet dem SVP großzügig für die Jugendabteilung.

Das Unternehmen neuer Spielplatz wird in Angriff genommen.

Die Jagdbogenschützen machen " Pulmanncity " unsicher und holen wieder erste Plätze.

Der Jugendraum wird am 14.12. feierlich eingeweiht, die 3 Allrounder Hans Sippl, Toni Räckl und Kurt Meier werden wegen ihren besonderen Verdienste geehrt.

Das Vereinsjahr endet mit den beiden Wehnachtsmärkten in Kemnath und Postbauer-Heng und dem SVP-Jahreabschluß mit dem Leitbild des SV Postbauer und Bilder aus vielen Abteilungen. Der SVP hat 2013 ein Leitbild erarbeitet, alle Abteilungsleiter und eine spezielle Arbeitsgruppe unter Leitung von Riedl Peter, Richard Veit und Werner Hirschmann zeichnen sich letzt endlich verantwortlich für " Unser Leitbild " !

 

2012
2012 Das Jahr 2012 wird zum Erfolgsjahr der Kegler, die damit die Tennisler als Vorzeigeabteilung ablöst. Bester Verein im Landkreis mit 4-fachem Aufstieg !

Vereinsausflug im April nach Salzburg, Anschaffung eines neuen Rasentraks für 15.000,- Euro, aber leider muss " Uns Konrad " krankheitsbedingt als Platzwart nach über 25 Jahren - DANKE KONRAD- aufhören. Werner Meier genannt "Wastl " wird sein Nachfolger.

Die Zumbamania hält beim SVP Einzug mit den 3 ÜL Claudia Kaindl, Daniela und Sandra Ross.

Der 3 . Aufstieg der JFG Postbauer-Heng wird gebührend gefeiert. Die Fußballer feiern den 2.Gemeindepokalsieg hintereinander. Der SVP leistet sich SKY- Sport !

Die Gymnastikabteilung renoviert ihren Fitnessraum und die Abteilung stellt trotz des kleinen Fitnessraumes enormes auf die Beine.

Der 1. Marktgemeindelauf startet am 1. Mai, was aus einer Sylvesterlaune geboren wurde ist von unserer Gemeinde und den 3 Sportvereinen umgesetzt worden.

Die Tennisler feiern doppelten Aufstieg mit den Juniorinnen und dem Team Herren 60.

Auch starten Sie erstmals in der Landkreis-Ralley und veranstalten einen Weißwurstcup.

Unser Kinderfussballteam unter der Leitung von Thomas Heilmann feiert zusammen mit dem HSV und TSV eine Mini-WM mit ca. 400 Kindern und über 1000 Zuschauern.

Das Ford-Capri-treffen zeigt sich im August von seiner schönsten Seite, über 100 Oldimer und einige Traumautos sind zu sehen. Die Teilnehmer kamen bis aus Ungarn und der Schweiz.

Die Wanderabteilung reist diesmal nach Lenggries in die Kotalm, dank unserem Wastl wiederum ein sehr schöner Ausflug.

Die Jagdbogenschützen unternehmen Ausflüge nach Österreich und in Deutschland und Sabine und Walte Sedat erringen die ersten Erfolge.

Die Kish`ler feiern ihr vorläufig letztes Open-Air an alter Wirkungsstätte. Es wird ein neues Konzept mit Geräteraum, Jugendraum und WC plus Garage angestrebt.

Automobile Fischer wird neuer Hauptsponsor des SV Postbauer - DANKE -

Die neuen Vereinszeitungen 1/ 2012 und 2/2012 werden aufgelegt, super Heide.

Der OGV Postbauer ist nun entgültig am Sportpark SVP eingezogen und feiert ihr Schupfafest.

Das Vereinjahr endet wie stets mit dem Weihnachtsmarkt der Marktgemeinde und mit 2 Ständen des SVP, sowie der Jahresabschlußfeier.

 

2011
2011 Der 1. Vorstand Volker Reimann feiert seinen 60. Geburtstag im neuen Sportherm mit 60 Sportlern und Auftritten der "Can-Can-Girls und den Glocken von Rom"

Die JHV ergibt eine neue Zusammensetzung im Vorstand, Werner „ Wastl „ Meier wird neuer 3. Vorstand , Wolfgang Roider und Hans Peipp werden Beisitzer.

Als Vergnügungswartinnen gehen an den Start Margarete Edenharter und Annette Hirschmann.

Auch die Tennisabteilung, derzeit das Vorzeigeteam des SVP stellt sich neu auf, Friedrich „ Felix „ Frank wird neuer Abteilungsleiter, Klaus Werner ist sein Stellvertreter, um die Kasse kümmert sich in gewährter Manier Wolfgang Hauptfleisch. Um die Jugend kümmert sich Barbara Paukert und Sportwart ist Dieter Flachsbarth. Im April feiert die Tennisabteilung die Einweihung ihres neuen Heimes. Architekt Alfons Kratzer hat ein wunderschönes Gebäude entworfen und Wolfgang Hauptfleisch hat mit Abstand die meisten ehrenamtlichen Arbeitsstunden geleistet.

Erstmals glänzen auch die Kegler um Abteilungsleiter Heinz Ulbrich, Maik Blume schlägt Bernd Klein aus der 2. Bundesliga und Peter Fischer spielt erstmals über 500 Holz auf unserer Kegelbahn und die Abteilung meldet 5 Mannschaften !

Zum Saisonende stiegen unsere Fußballer leider in die A-Klasse ab, aber das neue Team um Abteilungsleiter Siegfried Hirschmann , Spielleiter Rupert Sommer und Trainer Danni Illing will angreifen. Der 1. Erfolg stellt sich mit dem Sieg beim Gemeindepokal sofort ein.

Walter Sedat übernimmt wieder die Jagdbogenschützen.

Unser Gymnastikteam verstärken nun Jenifer Meiler, Kathrin Heider und Manni Büttner.

Hilfe das Versicherungsteam „ AXA „ kommt mit über 500 Personen zum 3. Mal zum SVP, 16 Mannschaften aus ganz Deutschland ( Bremen bis Stuttgart und München ) treten gegeneinander an.

Die Tennisherren 60 steigen in die Bezirksliga auf und Johannes Härteis macht erstmals auf sich aufmerksam und wird Deutscher Jugendmeister ! Dieter Flachsbarth und sein Team haben 3333,33 Euro von der RFB Neumarkt als Zuschuss für die nächsten Jugendcamps erhalten.

Das marode alte Sportheim macht dem Kish und dem SVP erhebliche Sorgen, es wird ein neues Konzept angestrebt, da ca. 100.000,- Euro in eine Komplettsanierung nötig sind.

Die neue Photovoltaikanlage geht ins 1. Jahr und wirft dank Sonnenkraft kräftig Gewinne ab, leider steigen im Gegenzug die Kosten des Heizöls und der Nebenkosten.

Die Wanderer erklimmen die Dalfazalm beim Achensee, nach der Olpererhütte 2009 und der Coburgerhütte 2010 wurde der 3. Ausflug wieder ein voller Erfolg.

Die Vereinszeitung wird Dank Heide Greinert, Dieter Flachsbarth und Angie Freisleben aktiviert.

Das Vereinsjahr endet mit Weinfest und der großen 55-Jahrfeier im Sportheim mit vielen Highlicghts wie Ehrung der Gründungsmitglieder, Musik durch die „Fäxer „ und dem Sportgeschehen der letzten 55 Jahre zusammen gestellt durch Werner Hischmann.

 

2010
2010

Im Februar wird Johannes Härteis Deutscher Meister der U 14 Junioren !!!

Kathrin Anacker und Marion Schmidpeter werden am 12.3. bei der JHV als Kassenprüferinnen gewählt. Damit sind zum ersten mal Frauen für die Kassenprüfung zuständig.

Der SV Postbauer reicht die Baugenehmigung samt erforderlichen Unterlagen für die Vorhaben Warmwassersolar, Beregnungsanlage und Tennisheim beim BLSV ein.

Die Vereinssatzung und erstmalig eine Finanzordnung wurden überarbeitet und neu erstellt.

Am 9.4. startet der Bau des neuen Tennisheimes. Mit sehr viel Eifer gehen unser Architekt Alfons Kratzer und der Bauausschuss mit Dieter Flachsbarth, Wolfgang Hauptfleisch Franz und Volker Reimann ans Werk.
Gleich beim betonieren wird die Wasserleitung gekappt ( Scherben bringen Glück ).

Der 3-tägige Vereinsausflug vom 19.- 21.4. nach Berlin wird zum vollen Erfolg. 46 Personen lassen sich von der Stadt Berlin verzaubern.

Die Montage der Photovoltaikanlage und der Start ans E.ON-Netz stellen eine neue Dimension beim SVP dar. 70.000,- Euro wurden investiert, aber Wir produzieren jetzt unseren eigenen Ökostrom , verbrauchen ihn teilweise selber und geben den überflüssigen Strom an die E.ON weiter. Ab Mai 2010 fließen somit über 616,00 Euro in unsere Kasse.

Die 1.Fussballmannschaft rettet sich mit einem Sieg im letzten Spiel vor der drohenden Relegation.

Thomas Heilmann gründet zusammen mit den Vereinen Henger SV, TSV Pavelsbach und SV Postbauer eine Kooperation im Jugendbereich von der G- Jugend bis zur E-Jugend. Somit spielen künftig alle Fußball-Kids von der G-Jugend bis zur A-Jugend in der Marktgemeinde Postbauer-Heng in einer Gemeinschaft !

Am 11.6. feiert die Tennisabteilung ihr „ Baustellenfest „ .Das neue Heim ist und wird eine wahre Augenweide!

Am 10.7. veranstalten Jürgen Bayer und Claus Heilmann das jährliche Beachsoccerturnier.

Die 1.Tennis-Herrenmannschaft steigt mit Unterstützung von Johannes Härteis in die Bezirksklasse auf.

Mit über 75 Sportler stellt der SV Postbauer die stärkste Abordnung beim Festzug der FFW Feuerwehr Kemnath am 18.7.2010.

Im August treffen sich die Ford-Caprifreunde am Sportgelände, es kommen über 100 Capris aus ganz Europa zu uns.

Am 21.8. startet der 2 Tagesausflug unserer Wanderfreunde zur Coburger Hütte ins Zugspitzgebiet.

Die Fußballer starten mit ungeahnten Misserfolgen in die Runde.

Der OGV eröffnet am 11.9. sein neues Heim beim SVP feiert das 1.Schupfa-Fest.

Am 30.9. heißt es für den Trainer der 1.Mannschaft Marco - ich habe fertig – das
Skandalspiel gegen den ASC Sengenthal wie es die Presse formulierte, war das Aus für Ihn !

Bei der 1. und 2. Fußballmannschaft kommt es „ zur feindlichen Übernahme „ von unser Co-Trainer Danni Illing, Sigi Hirschmann und Rupert Sommer .
Dies ist ein wahrer Glücksgriff für den SV Postbauer !

Ende September wird die Brunnenanlage am Tennisheim fertig, das Dach- und Drainagenwasser sowie die vorhandene Zisterne wird eingeleitet.
Das Wasser kann für die Tennisplätze, aber auch für den A-Platz benützt werden.

Im Oktober geht die Warmwassersolaranlage in Betrieb, dies hat eine Ersparnis von ca. 1500 Litern Heizöl. Wir haben hierfür aber auch weitere 13.000,- Euro investiert.

Das 1. gemeinsame Weinfest des Obst-und Gartenbauvereins Postbauer ( OGV ) und SV Postbauer am 13.11. wird ein voller Erfolg.

Der SVP ist beim 30. Weihnachtsmarkt der Gemeinde Postbauer-Heng mit 2 Ständen vertreten, einherzliches Dankeschön an die Familie Hirschmann und Team.

Mit dem Jahresabschluss am 18.12. geht das Vereinsjahr so langsam zu Ende.

 

2008-2009
2008 Die steigenden Energiekosten werden immer mehr zum Hauptthema des SVP. Die Vorstandschaft befasst sich mit dem Thema Solar, Photovoltaik und Brunnenbau.

Die Fußballer gestalten den Saisonabschluß zum Abstiegskrimi mit positivem Ausgang. Die JFG-Jugendfussball wird durch den TSV Pavelsbach ergänzt.

Die Kegler treten wieder mit 2 Damenteams an.

Elfriede Reimann und Angelika Motica geben erstmals Sportkurse am Wurzhof mit Behinderten.

Die Tennis – Mannschaft Damen 40 wird in der Landesliga 2. und steigt in die Bayernliga auf. Die Herren in die Bezirksliga.

Unsere Kinderturnmädels Birgit, Bianca, Sonja, Maria und Christa bringen unsere Kinderturnsparte wieder auf Vordermann. Auch MuKiTu wird wieder angeboten.

am 31.10. wird zusammen mit den anderen Vereinen und der Marktgemeinde das Mini-Spielfeld des DFB an der Hauptschule eingeweiht.
2009 Die Vorstandschaft Volker Reimann, Bernd Dollinger, Reinhold Schmidpeter, Birgit Räckl und Roland Roth, verlängern um weitere 2 Jahre.

Die Fußballer schrammen knapp am Aufstieg vorbei und landen am 3.Platz. Marco Rietz wird der neue Trainer.

Der SVP und Anette Hirschmann spenden im Februar 600,- Euro an die Elterninitiative krebskranker Kinder in Nürnberg und die Nachbarschaftshilfe Postbauer-Heng.

Im April errichten die Jagdbogenschützen einen Waldparcour mit 3D Tieren und feiern an Ostern mit Nachbarvereinen die Einweihung mit einem Turnier.
Das 3. Tennisschnupperwochenende wird unter der Leitung von Dieter Flachsbarth veranstaltet, 5 neue Mitglieder sagen Danke .

Unsere Marktgemeinde unterstützt alle 3 Ortsvereine mit einem Energiekonzept der Firma Econ und trägt die Kosten dafür.

Das Thema Tennisneubau gerät in die Schlagzeilen des SVP, deshalb findet am 25.9. eine Außerordentliche Mitgliederversammlung statt. Themen hier Energiekonzept SVP und Neugestaltung des Tennisheimes. Das Energiekonzept wurde einstimmig beschlossen, das Tennisheim geht in die nächste „ Runde „ .

Am 24.10. erfolgte die Einweihung des Wanderwegenetzes zusammen mit der Marktgemeinde Postbauer-Heng.

Infoveranstaltung zum gleichen Thema, hier konnte endlich eine Einigung in Form eines Bauausschusses und eines geplanten, reduziertem Bau gefunden werden. Der Bauplan wurde im Dezember genehmigt.

Der SVP hat für beide Bauvorhaben einen Antrag beim BLSV gestellt.

Mit dem Jahresabschluss am 19.12. mit Verlosung, Ehrungen und Geselligkeit endete das Vereinsjahr.  

 

2006-2007
2006 Der BLSV streicht die Übunsleiterpauschale für 2005, trotzdem gelingt es dem SVP seine Mitgliedsbeiträge stabil zu halten.
Die Beachanlage wächst und wächst …
Die Jugendleitung Fußball wird neu aufgeteilt da erstmals die JFG HSV / SVP zum Tragen kommt. Werner Hirschmann ist für die A – bis D- Jugend zuständig ( = eingebetet in JFG ) und Thomas Heilmann für die E- bis G-Jugend ( nur SVP ).
Verena Hirschmann gründet eine Mädchenmannschaft beim SVP.
Der SVP wird zum 3.Mal mit dem Pluspunkt Gesundheit ausgezeichnet. Unsere Übungsleiterinnen Irmi Haderer, Elfriede Reimann und Marion Schmidpeter erhalten jetzt Verstärkung durch Eckhard Wittmann.
Die Jugendführung unter Leitung von Tanja Rössler und Simone Walke wird ergänzt durch Janina Knelz. Alle 3 veranstalten am 24.6. das große SVP-Sportfest . Der BVV-Cup im Volleyball wird Dank unserer Jugendleitung beim SVP ausgetragen.
Die Fußballer gewinnen mit ihrem neuen Trainer Florian Reichold endlich wieder mal den Gemeindepokal.
Das Riesenereignis 2006 ist der AXA-Cup mit 18 Mannschaften aus ganz Deutschland. Über 700 Versicherungsmitarbeiter des AXA-Konzerns sind über die Marktgemeinde Postbauer-Heng und dem SVP begeistert und Wir werden zum Markenzeichen innerhalb des „ AXA „ !
Der Bolzplatz und die wahrscheinlich längste Kletterwand im Landkreis werden errichtet mit einer stolzen Länge von 12 Metern .
Die Beacher erhalten eine überdachte Pergola , welche auch gleichzeitig für das KiSH als überdachte Bühne genützt wird.
Letzter offizieller IVV-Wandertag in Postbauer-Heng, nach 29 Jahren !
Die 50 – Jahrfeier des SV Postbauer rundet das Jahr 2006 ab und steht unter dem Motto „ 50 Jahre SV Postbauer – ein Verein stellt sich vor „ ! Dies soll auch für das Jubiläumsjahr 2007 gelten, denn – Wir sind der SV Postbauer –
50 Jahre SV Postbauer werden vom 1.Vorstand Reimann Volker anhand von Bildern und einer Diashow vorgestellt. Werner Gröber und Werner Hirschmann begleiten den Vortrag in einem vollbesetztem Sportheim. Die Künstlerin Ingrid Wittmann überreicht dem SV Postbauer ein Gemälde unter dem Motto „ 50 Jahre SVP „ mit allen großen Sparten des SVP. Die Vorstände Volker Reimann und Bernd Dollinger werden für 20 Jahre bzw. 10 Jahre Vorstandschaft geehrt. 
2007 Die komplette Mannschaft des Vorstandes wird für 2 weitere Jahre wieder gewählt.
Die JFG- HSV / SVP trägt erstmals Früchte, unter der Leitung von Günter Eckstein und seinem Team wird C-Jugend Meister.
Aufgabe der Cheerleadertruppe mangels Übungsleiterin .
Am 5.5. wurde die gemeinsame Beachanlage der Vereine HSV / SVP eingeweiht.
Das 1. Ford-Capri-Festival organisiert von Georg Klughardt fand vom 17. – 19.8. statt und nahm das ganze Sportgelände in Anspruch
Edward Brandl legt mit seinem Team die Gürtelprüfung ab und gibt Kurse für Ü 35 und Kids .
Edward Brandl und Sedat Walter gründen eine Bogenschützensparte.
Die Tennisabteilung veranstaltet das 1. Postbauer – Open. 33 Teilnehmer aus den umliegenden Gemeinden waren am Start. Johannes Härteis wird 2. bayr. Meister in München.
Die Wanderer leben nach den IVV-Jahren sichtlich auf, Werner Meier und sein Team Wandern durch die heimatliche Gegend und legen viel Wert auf das Gesellige.
Der Pachtvertrag der Gaststätte „ Am Aicha „ mit unserer Familie Tses wurde wiederum um 10 Jahre verlängert. !
Der absolute Saisonhöhepunkt fand mit dem AH-Kreisabschluß am 20.10. in der Gemeindeschulturnhalle statt. Die Crew um die Familien Rössler und Hirschmann stellten ein gigantisches Fest auf die Beine, mehr als 170 Helfer waren im Einsatz und fand mit den Gipfelstürmern sein Highlight.

 

2004-2005
2004 Die vereinseigene Sauna wird im Februar gebührend eingeweiht.
Der 1. FUN-Tag wird von Thomas Heilmann ins Leben gerufen, alle Kids des SVP stellen sich in der Hauptschule der Gemeinde vor und erhalten 1 T-Shirt.
Marion Schmidpeter wird Oberpfalzsportlerin des Jahres 2003 !
Die Cheerleader sorgen für Furore mit Aktivitäten wie Teilnahme an Kinderolympiade in Neumarkt, Camp mit 3 Mannschaften beim SVP, 1.Platz bei bayrischer Meisterschaft in Bamberg 5.Platz bei der inoffiziellen deutschen Meisterschaft in Bottrop, sowie dem Auftritt bei der BLSV-Sportgala in Neumarkt.
Der Verein ist mit großer Beteiligung beim Festzug der Bucher Dorfgemeinschaft dabei (Neueinweihung der Dorf-Kapelle).
Der letzte BLSV-Läufercup findet beim SVP statt, deshalb ruft unsere Marion im November den 1. Crosslauf aus.
Der 1. Beachsoccercup wird in der letzten Juniwoche ausgespielt.
Der SVP wird in die Top 50 ( von über 750 Vereinen ) des Gesundheitssports in Bayern aufgenommen.
Die Volleyball – und Tennisabteilung veranstalten ein gemeinsames Zeltwochenende in der Kratzmühle mit Kanufahrt auf der Altmühl.
Erste Gespräche einer Fusion im Volleyball und Erweiterung der Beachanlage werden mit dem HSV geführt.
2005 Birgit Räckl und Roland Roth sind die neuen Kassiere des SVP und sind damit automatisch in der Vorstandschaft .
1. Gesundheitstag beim SVP wird gestartet.
Die 1.Fußballmannschaft steigt leider wieder aus der Kreisliga ab.
Am 1.7. wird eine JFG mit Henger SV und SV Postbauer gegründet. Am gleichem Tag kommt Udo Kellermann anlässlich seiner Hochzeit ins Ginnessbuch der Rekorde mit einer 500 starken Hundestaffel und über 800 Besuchern am SVP-Sportgelände.
Teilnahme beim Festzug in Kemnath mit über 60 Sportlern.
2. Schnupperwochenende mit Zeltlager der Tennisabteilung plus Cheerleadersparte. Alle Sportler werden von einem Unwetter überrascht und müssen nach einer Nacht in den Umkleiden und Gängen ihre Zelte neu aufbauen. Die Wanderung zur Kaltenbachquelle und zu den Bucher Höhlen wird bei Blitz und Donner zu einem wahrem Erlebnis.
Henry Härteis wird 3. Deutscher Meister der Tennisjugend. Die Tennissparte sorgt durch 4 Meisterschaften weiter für Aufsehen.
Mit einem Teilnahmerekord von über 80 Sportlern beim Festzug unterstützt der SV Postbauer die Markterhebung von Postbauer-Heng.
Das alte Sportheim ( KiSH ) wird in Eigenleistung ans Gemeindeabwassernetz angeschlossen.
Unsere Beachanlage wird auf 3 Plätze erweitert und dies ist gleichzeitig der Start der Spielgemeinschaft HSV – SVP im Volleyballerball .
Mit dem 2. Crosslauf endet das Sportjahr beim SVP.

 

2000-2003
2000 Am 13.2 zur JHV werden die Personen Hans Bradl, Leonhard Beck und Josef Lobenhofer aufgrund ihrer Verdienste um die neue Sportanlage des SVP mit der neuen Vereinsuhr ausgezeichnet. Die Anlage hat jetzt einen Wert von ca. 5 Millionen DM und umfasst ca. 40.000 qm!
Die Grundsteinlegung für die Beachvolleyballanlage steigt ebenfalls im Februar. Die Millenium-Sportwoche vom 8.7. bis 16.7. mit den Gruppen "Original Frankenland Sextett" und "FUN-Hotline" sowie dem Gemeindepokal mit der Blaskapelle Eppelein werden zum Renner!
Die außerordentliche Mitgliederversammlung im September sorgt für einen weiteren Meilenstein in der Geschichte des SVP. Beschluss: die vorhandene Tennisanlage wird um 3 Plätze erweitert und die Mitglieder des Tenniscenters Hölzle werden mit offenen Armen aufgenommen.
Die AH-Mannschaft steigt zum 2. Mal hintereinander auf.
Die Flutlichtanlage für die Fussballer wird installiert.
Die Fitnessabteilung unter Leitung von Elfriede Reiman ist Showgast bei der Sportgala des BLSV-Kreis Neumarkt am 3.10.
2001 Im Februar fällt der Startschuss für die Erweiterung der Tennisanlage um 3 Plätze. Die Plätze entstehen in Rekordzeit dank der fleißigen Mithilfe der neuen Mitglieder und die Einweihung ist am 15.5.02!
Die Gemeinde baut die Skateranlage an den Grünberg. Die Kegler vermelden 2 Aufstiege mit der 1. Damen- und 1. Herrenmannschaft.
Hans Bradl wird im Rahmen der Jahresabschlußfeier am 22.12. zum 4.Ehrenmitglied des SVP ernannt.
Im September werden 15 SVP-Ehrenamtliche für ihre hervorragende Vereinsarbeit vom BLSV geehrt.
2002 Der SVP wird „ Fitnessclub im Verein „ und erhält durch den BLSV und der GEK insges.
3 x 2000,- DM ! Der 1.Hüttenabend steigt im Februar mit einer Riesengaudi.
Marion Schmidpeter und ihr Team feiern den 10. BLSV-Läufercup !
Die Skateranlage wird erneuert . Durch unsere Sportsfreunde Reinhard Schmidt, Hans Sippl und Rupert Sommer wird die Halfpipe an den Sportpark- SVP angeschlossen. Die Tennisabteilung schreibt Geschichte, 6 von 10 Mannschaften (Bambini, Knaben, Junioren, Damen 40, Herren 40) steigen auf! Die Ü 55 gar in die Landesliga. Auch die Kegler vermelden wieder 2 Aufstiege mit Herren 1 und 2 .
Der SVP feiert in Juli sein 45 jähriges mit einem Sommerfest.
Dieter Flachsbarth und seine Helfer starten das 1.Kidscamp für den Tennisnachwuchs am Sportgelände. Sport für „ Ältere „ wird immer mehr gefragt. Der SVP ist mit den
Gruppen von Ingrid Fischer und Ursula Knelz beim BLSV-Treff in Neumarkt in der ersten Reihe.
Die Wanderabteilung feiert ihr 25 jähriges Jubiläum mit dem IVV- Wandertag und einer Jubelfeier. Die „ Überflieger „ ( 1.Fußballmanns.) machen erstmals auf Sich aufmerksam.
Die Tennisherrenmannschaft 55 wird Meister in der Landesliga und steigt in die Bayernliga auf. Das 1. Tennis-Schnupperwochenende wird von Dieter Flachsbarth eingeführt.
48 Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren verbringen für 10 € ein Wochenende auf der Tennisanlage. Geschlafen wird im Zelt. Das Schnupperwochenende brauchte 11 neue Mitglieder!
2003 Am 8.2. wieder ein Novum beim SVP. Die Männergymnastiksparte organisieren den 1.Biathlon am Sportheim,anschl. steigt der 2.Hüttenabend. Die Gemeinde Postbauer-Heng spendiert den Beachyolleyballern ihren ersehnten Sand und unter der Leitung von Tanja Rössler findet am 20.7. das 1. Gemeindeturnier statt. Die 1. Fußballmannschaft erfüllt sich ihren Traum vom Aufstieg. Erst im letzten Punktspiel feiern die „Himmelsstürmer „ um Trainer Herbert Schötterl den ersehnten Aufstieg.
In der Tennisabteilung steigen vier Mannschaften (Bambini, Damen 40, Herren 40) auf und die Knaben werden Meister.
Das Gemeindepokalturnier folgt als schöner Abschluss. Im Juli „ schlagen „ die Tennisler wieder zu, diesmal steigen 4 Mannschaften auf .
Mit einem Paukenschlag beginnt die neue Kreisligasaison der Fußballer. Udo Rosinger vom Nachbarclub Seligenporten wird als neuer Trainer verpflichtet. Durch ihn geht ein Ruck durch die Mannschaft und zieht die Fans in ihren Bann. Erstmals werden Dauerkarten verkauft. Bereits am 1. Spieltag wird eine neue "Duftnote" durch den SVP in der Kreisliga gesetzt. Die Gegner haben wieder Respekt vorm SVP! Durch die großartige Leistung der Mannschaft wird Platz 5 als großer Erfolg gefeiert.
Melanie Hummel gründet eine Cheerleadersparte mit ca. 20 Kids und startet gleich eine Haussammlung für die teueren Kostüme.

 

1990-1999
1990 am 6.1. wird erstmals mit Annelies Rössler eine Frau in die Vorstandschaft gewählt. Offizielle Einweihung der Sportanlage mit dem Spiel gegen 1860 München-2.Bundesliga- mit Kneisl, Trainer Wettberg und ca.700 Zuschauern.
1. Kinderspielplatz wird eröffnet. Die Oberpfälzer Weihnacht enthüllt Schauspieltalente beim SVP.
1991 Fußball D-Jugend wird unter Harald Trödel und Udo Kellermann Meister und Kreismeister. Die 1. Spielgemeinschaft mit dem Henger SV wird gegründet. Der Initiator und Vereinspionier Max Schalk stirbt.
1992 Nadine Schauer wird 500. weibliches Mitglied ! Marion Schmidpeter startet 1. BLSV- Läufercup. Die 1.Fußballmannschaft steigt mit Trainer Werner Baude in die A-Klasse auf. Die D-Jugend wird wieder Meister und Kreismeister. Die SG Postbauer / Heng steigt sofort in die Kreisliga auf. Fritz Kellermann wird zum 1. Ehrenmitglied ernannt. Irmgard Haderer gründet Mutter-Kind-Turnnen.
Erste Fusionsgespräche SVP – HSV laufen.
1993 Edward Brandl kommt mit seiner Karate-Abteilung zum SVP.
Markus Friedl wird 1000. Mitglied.
Konrad Kellermann wird zum 2. Ehrenmitglied ernannt.
1994 Die Vereinsfusion SVP – HSV scheitert am „Nein“ der Mitgliederversammlung des HSV ! Marion Schmidpeter wird Deutsche Vizemeisterin im Triathlon.
1995 In einer bewegten Mitgliederversammlung werden die Baumassnahmen neues Sportheim, 2 Kegelbahnen und 2 Tennisplätze beschlossen.
1. Streetballturnier vorm Gasthaus „ Schwarzes Kreuz „ mit über 100 Teilnehmer und danach Start der Basketballsparte mit Conny Schüttler.
1. Lauftreff in Postbauer-Heng durch Marion Schmidpeter.
Der SV Postbauer erhält erstmals den Pluspunkt Gesundheit:
Von Deutschen Sportbund verliehen. Die Angebote des SVP und von unseren Sportlerinnen Irmi Haderer, Elfriede Reimann und Marion Schmidpeter erhalten deshalb künftig die Unterstützung der Krankenkassen
1996

Die Karateabteilung veranstaltet unter der Schirmherrschaft unseres Bürgermeisters Hr.Bradl die Karatebezirksmeisterschaften Mittelfranken am 9.3.1996.
Der 1. Spatenstich des neuen Sportheim am 9.4.durch die Bauleiter Hans Haderer und Johann Silberhorn jun., sowie 1.Vorstand Reimann.
Das Richtfest geleitet durch Udo Kellermann folgt bereits im Juli ! Im Zuge des Neubaues wurde auch der C-Platz unterhalb des Weihers neu angelegt 
Der Hutzi-Pokal in Sengenthal wird erstmals durch unsere Turnküken gewonnen.  

1997 Volker Reimann feiert sein 10 jähriges ! Die 1. Jugendversammlung findet am 12.1. statt. Die Gründung der Tennisabteilung durch Werner Klaus und der Kegelabteilung durch Ernst Reimann erfolgt.
Der SVP feiert seine 40-Jahrfeier vom 4.7. bis 13.7. mit 30 Jahre AH-Fußball und 20 Jahre Wandern. Der Ehrenabend und Tanzabend mit „ Bavaria Sound Express „ werden zum Highlight !
Die E-Jugend spielt hierbei gegen den FC Nürnberg. Das Prominentenspiel Gemeinde Postbauer-Heng gegen eine „ Altligamannschaft“ des SVP unter der Leitung von Hans Bradl als Linienrichter wird zum Ereignis.
Die Aerobic-Gruppe unter Elfriede Reimann ist Star-Truppe der 25 Jahrfeier des BLSV, Kreis Neumarkt, am 28.11. !

1998 Erstellung eines Nebengebäudes mit Garagen und Abstellräumen vor den Weihern. Der SVP schafft sogenannte „ Spinningräder“ an.
1999 Ab sofort heißt es „Herzlich Willkommen“ im Sportpark des SVP ! Am 7.4. wird Xaver Häring für seine Verdienste im Verein zum 3. Ehrenmitglied ernannt.
Der AXA-CUP-Deutschland wird als Highlight in die Vereinsgeschichte eingehen. Über 850 Teilnehmer quer aus Deutschland starten mit einem Fußballturnier mit 18 Mannschaften und einer sagenhaften Feier mit Sambatänzerinnen, 20 HL Bier und einem sagenhaften und sehr lautem Sound im großen Bierzelt des SVP.
Josef Meier erhält den Ehrenamtspreis des BFV im Landkreis.
Die AH-Fußballer steigen in die Kreisklasse auf.

 

1971-1989
1971 Aufstieg in die A- Klasse und Pokalschreck im Bezirk Mittelfranken.
1972 Frau Sturm hat als Frauenwartin ein Mitspracherecht im Vorstand.

1975

 

1.Aufstieg in die Bezirksliga und Freundschaftsspiel vor über 3500 Zuschauern gegen den

Bundesligaverein VFL Bochum mit Hans Walitza ( später Trainer beim 1.FCN ). Dies ist bis heute der Zuschauerrekord des SV Postbauer.

1977 Wanderabteilung wird gegründet, Initiatoren Bäcker Georg Meiler, Ernst Reimann jun. und Xaver Häring.
Im Rahmen der 20-Jahrfeier spielt der SVP gegen Bundesligist Werder Bremen mit Höttges, Burdenski vor ca. 1700 Zuschauern.
1978

"ÄRA" Völkl Ludwig geht zu Ende und damit der steile Anstieg der Fußballer. Bereits 2 Jahre später erfolgte der 1.Abstieg. den SVP verlassen insges. 27 Fußballer !

Leider tritt auch der Initiator Ludwig Silberhorn nach 19 Jahre 2. Vorstand zurück, um einen Neuanfang nicht im Wege zu stehen. 

1982/83 Der neue Vorstand Josef Karl präsentierte stolz die Erweiterung des „ alten Sportheims „ mit Gastraum, Küche und Garage.

1983

 

1986

Der Boom Aerobic hält auch beim SVP Einzug , Elfriede Reimann, Annemarie Seidl + Ursula Knelz gründen die neue Sparte, teilweise sind mehr wie 70 Sportlerinnen in der Halle > ein Wahnsinn !

Abstieg in die C-Klasse und Start der 1. Vereinszeitung unter Otto Seidl. Max Schalk half 1 Jahr als 1. Vorstand aus.

1987 Volker Reimann wird völlig unerwartet 1.Vorstand. Von nun an sollte sich alles ändern !
Im Juni Wiederaufstieg in die B-Klasse. Gründung Kraft / Fitness durch Herbert Brandl. Gleich 5 neue Übungsleiter bringt das Frühjahr 87 mit Irmgard Haderer, Elfriede Reimann, Volker Reimann, Caroline Spreitzer und Marion Schmidpeter.
1988 Gründung der Stockschützen durch Peter Kassner. Neufassung der Vereinssatzung.
1989 Fußball, A-Jugend steigt in die Bezirksliga auf. Stolz übergibt der 1.Vorstand Reimann 2 Rasenplätze + 1 Jugendplatz, sowie die neue Flutlichtanlage an die Fußballabteilung.

 

1956-1969
29.12.56

Gründungsversammlung unter der Leitung von Ludwig Silberhorn im Gasthaus „ Schwarzes Kreuz „ :
1. Vorstand : Fritz Kellermann , Vereinsfarben schwarz/weiß
2. Vereinswappen : Kreuz des Deutschherrnorden.
3. Nur Fußballsport !

Antreiber waren hier Ludwig Silberhorn, Xaver Vögele, Konrad Ludwig und Franz Sturm.

1957 Aufnahme des Spielbetriebs am Dorfanger der Fam. Johann Silberhorn.
1958 Gründung einer Schachabteilung unter Georg Groß + B.Lutzky .
1.Jugendmannschaft Fußball läuft auf !
1959 Bereits im 2.Jahr der Punkterunde erfolgte der Aufstieg in die B-Klasse.
1960 Umzug an den Grünberg, die Gemeinde stellte hier ein Grundstück zur Verfügung das auch für den Schulsport genutzt werden muss. Als Sportheim dient ein ausrangierter Eisenbahnwagon.

1961 

1962

am 6.3. erfolgt der erstmalige Eintrag ins Vereinsregister als e. V.

die Vorstandschaft konnte einen 2.Platz erwerben.

1963 Ludwig Völkl wird neuer 1. Vorstand.
1967 Die Gymnastikabteilung wird offiziell von Ursula Knelz gegründet, bereits seit 1964 Turnen die Frauen der Fußballer, neu ist nun auch das Kinderturnen. franz sturm gründet die AH.
1968 Bau des 1.Vereinsheims am Grünberg.
1969 Landkreispokalsieger